Kirchen

 


Kirchen in Potsdam und Sacrow

 Die Sacrower Heilandskirche und die Friedenskirche im Park Sanssouci wurden Mitte des 19. Jahrhundert im ähnlichen Stil nach Plänen des Hofarchitekten von Friedrich Wilhelm IV., Ludwig Persius, erbaut. Charakteristisch bei diesen Kirchen ist der Rundbogenstil mit romanischen Elemente der italienischen Kirchenarchitektur, so auch die Glockentürme (Campanille). Der Komplex der Friedenskirche ist einem oberitalienischen Klosterbau nachempfunden, der Arkadenrundgang umschließt den Innenhof, in dem eine überlebensgroße Christus-Statue aufgestellt ist.Die Sacrower Heilandskirche ist durch Ihre direkte Lage am Jungfernsee sehr bekannt und kaum von dem schönen Panorama wegzudenken.

Die Nikolaikirche wurde als Zentralbau im klassizistischen Stil, mit Tambourkuppel nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut.

In Potsdam leben ca. 30.000 Christen, davon ca. 5.000 Katholiken.